Rufen Sie uns an unter

+49 (0) 6623 9225-0

Tipps für einen herrlich grünen Rasen

Vertikutierer von Viking LB 540Ein Vertikutierer befreit die Grasnarbe von Unkraut und Moos. Diese verfilzte Schicht aus abgestorbenen Pflanzenteilen verhindert, dass Luft, Wasser und Nährstoffe an die Wurzeln gelangen.


Nach dem Winter ist die Bodenoberfläche verhärtet. Die Klingen des Vertikutierers schlitzen den Boden ein und holen den Filz aus dem Rasen. Der richtige Zeitpunkt, um zu vertikutieren, ist im April/Mai sowie im August/September. Vor dem Vertikutieren muss der abgetrocknete Rasen auf ca. 2 cm abgemäht und das Schnittgut entfernt werden.
Die Arbeitstiefe wird so eingestellt, dass die Klingen nur 1 bis max. 3 Millimeter in den Boden eintauchen, ohne die Graswurzeln zu verletzen. Vertikutierer sollte man Spur an Spur über den Rasen führen, wie man es vom Rasenmäher gewöhnt ist. Es ist empfehlenswert zweimal über den Rasen zu gehen, wobei zunächst in eine Richtung und anschließend rechtwinkelig dazu vertikutiert wird.


Untersuchen Sie bitte die vom Vertikutierer herausgerupften Pflanzenreste. Voraussetzung bei der folgenden Bewertung ist natürlich, dass Sie mindestens einmal im Jahr vertikutiert haben. Falls Sie feststellen, dass sich darin übermäßig viel Moos befindet, müssen Sie gegen die Moosentwicklung etwas tun. Moose entwickeln sich verstärkt an schattigen Stellen, bei Nährstoffmangel oder bei zu sauren Böden. Bei zu sauren Böden (niedriger pH-Wert) hilft das Ausbringen von kohlensaurem Kalk. Zu beachten ist, dass der pH-Wert nicht über 6,5 liegen darf.


Abschließend kann der Rasen gedüngt werden, um einen Nährstoffmangel auszugleichen. Am einfachsten verwenden Sie einen mineralischen Dünger. Beachten Sie die Dosierhinweise des Herstellers. Übermäßges Ausbringen von Dünger schadet der Umwelt. Im Herbst sollten Sie einen Dünger mit höherem Phosphor- und Kaliumgehalt verwenden, damit der Rasen besser durch den Winter kommt. Grundsätzlich sollten Sie nur bei bedecktem Himmel und nicht in Hitzeperioden oder bei starkem Wind düngen. Anschließend ist der Rasen gut zu beregnen.


Falls der Rasen zu sehr mit Moos und Unkraut zugewachsen war, ist ein Nachsäen erforderlich, um kahle Stellen in der Grasnarbe zu beseitigen.


Verwenden Sie eine Harke, um die Samen maximal 1 cm tief in den Boden einzuarbeiten. Danach ist die aufgelockerte Erde zu verdichten. Seien Sie bitte vorsichtig beim Bewässern, damit die Samen nicht ausgeschwemmt werden. Den Rasen sollten Sie regelmäßig von 6 - 8 cm auf 3 - 4 cm zurückschneiden. Wenn sie eine besonders dichte, teppichartige Rasenfläche wünschen, müssen Sie etwas Zeit und Arbeit investieren. Für einen "englischen" Rasen sollte das Gras ab Ende April zweimal wöchentlich auf 3,5 bis 5 cm gestutzt werden, wobei das Schnittgut aufgesammelt wird. Durch das häufige Mähen wird die Seitentriebbildung gefördert, was zu einem besonders dichten Rasen führt. Außerdem vertragen viele Unkräuter häufiges Mähen nicht und werden daran gehindert, Blüten und Samen zu bilden.
Falls Sie mit einem Mulchmäher arbeiten (Schnittgut verbleibt auf der Fläche), muss auch bei einem Gebrauchsrasen einmal die Woche gemäht werden, damit nicht durch zu viel Schnittgut auf Dauer hartnäckiger Rasenfilz entsteht. Regelmäßiges Vertikutieren ist empfehlenswert.


Wenn sich trotz aller Pflegemaßnahmen immer wieder Moose bilden, ist das Aerifizieren des Rasens empfehlenswert, um Verdichtungen im Hauptwurzelbereich (bis zu 10 cm tief) des Rasens entgegenzuwirken. Durch Löchern bzw. das Ausstanzen von Erde aus dem Boden oder tiefes Schlitzen des Bodens und anschließendem Besanden wird die Durchlüftung und der Wasserabzug stark gefördert. Falls kein Aerifizierer zur Hand ist, kann das Schlitzen unter Umständen mit einem langsam laufenden und tief eingestellten Vertikutierer durchgeführt werden.

 

Abschließend noch ein paar Informationen zur chemischen Moosbeseitigung.


Kurzfristig hilft das Ausbringen von Eisensulfat, welches man im Handel als "Moosvernichter" findet. Meistens ist diesen Mitteln zusätzlich Dünger beigemischt. Chemische Mittel werden am sinnvollsten vor dem Vertikutieren angewendet. Sie ersetzen den Vertikutierer nicht, sondern wirken unterstützend bei sehr starkem Moosbefall. Eisensulfat verätzt das Moos. Nach ca. einer Woche verfärbt sich das Moos schwarz und stirbt ab. Dann sollte es auf jeden Fall herausvertikutiert werden. Seien Sie umsichtig beim Ausbringen von Moosvernichter. Eisensulfat hinterlässt auf Gehwegplatten und Rasenflächen-Randsteinen hässliche Rostflecken. Nach dem Einsatz von Eisensulfat müssen Sie mit dem Nachsäen einige Wochen warten.
Beachten Sie: Moosvernichter beseitigen nicht die ursächlichen Bedingungen für übermäßigen Mooswuchs wie verdichtete Böden, Staunässe, Nährstoff- und Lichtmangel. (JT)

Quelle: http://www.tielbuerger.de

Öffnungszeiten Baumbach

Stückrad Hauptgeschäft in Baumbach mit Werkstatt und Verkauf

Hauptsaison (März / April / Mai / Juni)
Montag - Freitag
08-12 Uhr und 14-17 Uhr
Samstag
09-12 Uhr

Nebensaison (Juli - Februar)
Mittwoch und Samstag geschlossen


Telefon
(0 66 23) 92 25-0
 
Betriebsferien 2017/2018
Wir haben Betriebsferien vom
22.07.2017 - 06.08.2017
 
und Winterpause vom
23.12.2017 - 07.01.2018

Melsungen

Stückrad Filiale in Melsungen mit Verkauf und Reparaturannahme

Hauptsaison (März / April / Mai / Juni)
Montag - Freitag
09-12 Uhr und 14-17 Uhr
Samstag
09-12 Uhr

Nebensaison (Juli - Februar)
Mittwoch und Samstag geschlossen


Telefon
(0 56 61) 92 76 60

Kontaktbox

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen und Adresse mit Telefonnummer in der Nachricht an. Angebote können aus organisatorischen Gründen nur nach Anlage eines Kundenkontos erstellt und verschickt werden. Bitte beachten Sie, dass wir ein regionaler Vertrieb sind!






Unsere Produkte

    Aerifizierer | Allzwecktransporter | Einachser | Erdbohrer | Gartenhäcksler | Gartentraktoren | Heckenscheren | Hochdruckreiniger | Holzspalter | Kantenschneider | Kehrmaschinen | Kombigeräte | Laubbläser | Laubsauger | Motorhacken | Gartenhacken | Motorfräsen | Gartenfräsen | Motorsensen | Motorsägen | Pumpen | Rasenmäher | Wiesenmäher | Hochgrasmäher | Schneefräsen | Sprühgeräte | Stromerzeuger | Stubbenfräsen | Trennschleifer | Vertikutierer | Wippkreissägen |

Unsere Marken

    Pfanner | Husqvarna | Stihl | Viking | Sabo | BGU Maschinen (SÜMA) | Dolmar | Honda | Stiga | Echo | Haaga | Tielbürger | Binderberger | Solo | Bunkowski | Eliet | Oehler | Deutz | Stella | Echo | Oregon | GGP Global Garden Product | Castel Garden | Partner | Flymo | Gardena | Protos | Grillo